"Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?" - Eine Ballade unter die Lupe nehmen

Die SchülerInnen haben in der Doppelstunde die Balladenmerkmale mithilfe eines „Puzzles“ wiederholt, die Figuren und die Stimmung in der Ballade kennengelernt und untersucht und mithilfe der Bastelvorlage wurden Szenen nachgestellt. Es wurde in Gruppenarbeit erarbeitet und anschließend im Unterrichtsgespräch eine Spannungskurve erstellt. Am Stundenende wurde die Ballade mithilfe der Spannungskurve betont in verteilten Rollen gelesen.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Für die Stunde Interessantes Material:

Schreibe einen Kommentar