Sprachliche Mittel in Werbeslogans

In der geplanten Stunde sollen die Schüler*innen in einer Unterrichtseinheit zum Thema Werbung an sprachliche Mittel herangeführt werden. Die Zuordnung von jeweils zwei Werbeslogans zu einem den Schülern von der Bezeichnung her noch unbekannten sprachlichen Mittel erfordert die genaue Lektüre der Slogans und trägt damit zur Entwicklung des Sprachbewusstseins bei.
Das Beschreiben der Gemeinsamkeit der ausgewählten Slogans verlangt von den Schüler*innen, ihre intuitiven Zugriffe zu konkretisieren.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Schreibe einen Kommentar