San Salvador - eine Kürzestgeschichte?

Die Doppelstunde „San Salvador – eine Kürzestgeschichte?“ ist bei mir als ‚vorletzte Innovation‘ in der Unterrichtseinheit „Die Entwicklung der deutschen Kurzgeschichte“ in Klasse 10 zu verorten, kann aber natürlich auch in jede beliebige andere Kurzgeschichteneinheit integriert werden. Die inhaltliche Annäherung an die Kurzgeschichte erfolgt zweiteilig, erst durch eine produktionsorientierte Aufgabe und anschließend durch die analytische Auseinandersetzung mit dem Text. Nachdem die zentralen Aspekte der Geschichte dann erschlossen sind, sollen die SuS ihr Vorwissen in Bezug auf Kurz- und Kürzestgeschichten anwenden, indem sie gattungstypologische Merkmale beider Gattungen anhand der Geschichte untersuchen und in einer anschließenden Diskussion ein gemeinsames Fazit finden, um was es sich hier handelt.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar