Säuren und saure Lösungen

Es handelt sich um eine Übungsstunde in der Themeneinheit „Säuren und saure Lösungen“. Es wird antizipiert, dass die Schüler:innen das neu angeeignete Wissen, dass reine Säuren nicht die typischen sauren Eigenschaften aufweisen, anwenden. Im ersten Schritt betrachtet man sich die reine Essigsäure als einen Vertreter flüssiger Säuren und im nächsten Schritt das gasförmige Chlorwasserstoff in einem anschaulichen Kontext („Chemie-Unfall in Griesheim“).

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar