Plogging für die Tonne

Beim „Plogging“ geht es darum zu joggen und währenddessen herumliegenden Müll einzusammeln. Dabei werden die SuS neben der sportlichen Betätigung für die verschmutzte Umwelt sensibilisiert. Die Joggingroute kann mit kostenlosen GPS-Tracking-Apps nachverfolgt werden, wodurch ein zusätzlicher Raumbezug hergestellt wird. Im Anschluss werden die Ergebnisse im Klassenverband ausgewertet.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar