Non-binary people in society

„In der vorliegenden Stunde zum Thema „Gender and Identity – Non-binary people in society“ geht es um alltägliche Probleme, mit denen Menschen, die sich als nicht-binär beschreiben, konfrontiert sind. Zunächst wird am Beispiel des Ted-Talks der 14-jährigen Audrey Mason-Hyde aus Australien das Hörsehverstehen der SuS geschult. Dann erarbeiten sie in kooperativen Arbeitsformen konkrete Handlungsvorschläge, wie jede*r einzelne dazu beitragen kann, dass sich Menschen mit diversen Geschlechtsidentitäten in der Gesellschaft wohler fühlen und Alltagsdiskriminierung abnimmt. Abschließend wird die Relevanz der verschiedenen Handlungsoptionen beurteilt.

Wie du das Passwort erhältst, erfährst du hier.

Schreibe einen Kommentar