Menschenleben aufgeben oder schützen? - Das Luftsicherheitsgesetz aus dem Jahr 2005 als Beispiel für die Problematik einer Folgenethik

In dieser Unterrichtsstunde beschäftigen sich die SuS mit der Dilemma-Frage des Luftsicherheitsgesetztes. Eine Passagierflugzeugmaschine wird entführt und steuert auf ein Stadion mit 70.000 Zuschauern zu. Die einzige Möglichkeit, diesen Terroranschlag aufzuhalten, ist die, das Flugzeug mit 170 unschuldigen Passagieren vorher abzuschießen. Die SuS entscheiden: Sollte von dieser Option Gebrauch gemacht werden oder nicht?

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Schreibe einen Kommentar