Jugendsprache als Soziolekt

“Cringe” ist das Jugendwort des Jahres 2021 und “cringe” ist auch die Performance von Tagesschausprecherin Susanne Daubner, der es zu fiel, das gekürte Wort zu präsentieren. 

Die vorliegende Unterrichtsidee ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern sich die zentralen Aspekte des soziolektalen Phänomens “Jugendsprache” zu erarbeiten und die als homogen wahrgenommene jugendliche Sprachkultur sowie die zugehörige Kür des “Jugendwort des Jahres” kritisch zu betrachten. Dabei erhalten sie die Möglichkeit, ihren eigenen Sprachgebrauch zu reflektieren.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar