Im Spiegel (Margret Steenfatt): Die Begegnung mit dem eigenen Ich

Indem die SuS Achims Verhalten in der Kurzgeschichte Im Spiegel analysieren, erkennen sie, dass das Zerschlagen des Spiegels Ausdruck von seiner Wut darüber ist, dem Wunschbild der Eltern entsprechen zu sollen, aber nicht zu können. Die SuS erweitern damit ihre Fähigkeit, auf Grundlage der Verhaltensweisen und Verhaltensmotive literarischer Figuren eine Deutung des Textes zu entwickeln und diese zu erweitern.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar