Holocaust am Beispiel des Schicksals einer jüdischen Familie

von

Hiena

Das Thema Holocaust wird hier am Beispiel einer jüdischen Familie verfolgt, die zuerst in ein polnisches Ghetto und dann nach Auschwitz deportiert wurde. Es ist eine Spurensuche: Befragen von Augenzeugen, Begutachten von Fotos, Zeichnungen, Dokumenten…

Die zentrale Frage lautet: Was passierte mit der verschollenen Familie Gotzhoff.

Die Stunde wurde für die 10. Klasse der Realschule konzipiert. Hierzu braucht man nicht unbedingt Technik (ein OHP reicht). Alternativ können die Bilder und Fotos mittels iPads oder Computer an die Wand projizieret werden.

Das Thema ist in einer Stunde “zu schaffen”. Ich empfehle jedoch eine Doppelstunde – in der auf alle Aspekte ohne Hetze eingegangen wird, ggf. mit Videos, Ergänzungen, Fragen und Diskussionen. Bei der Doppelstunden-Variante wird die Hausaufgabe direkt in der Klasse gemacht.

Klasse

9-10

Zeit

45-90 Minuten

Technik

benötigt keine Technik

Schulform

Oberschule

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Neugierig auf mehr?

Hier geht's zur Übersicht über all unsere Sternstunden - von der neuesten zur ältesten. Für einen Einblick in einzelne Fächer wähle das Menü auf der Startseite an oder stöbere durch das Navigationsmenü links.

Schreibe einen Kommentar

Unsere neuesten Sternstunden im Shop: