Grafisches Lösungsverfahren von linearen Gleichungssystemen

In Einzelarbeit wird je eine Gleichung grafisch als Gerade dargestellt. In der anschließenden Partnerarbeit werden beide Gleichungen kombiniert.
Der Clou der Stunde ist, dass man je eine Gerade/Gleichung in je ein Koordinatensystem einzeichnen kann und wenn man beide Blätter übereinander legt und gegen das Licht hebt, den Schnittpunkt der beiden Geraden, also die Lösung des linearen Gleichungssystems, sehen kann.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Schreibe einen Kommentar