Suche

Erstellung vertragstheoretischer Grundsätze

von

Judith_F

Die Doppelstunde ‘Erstellung vertragstheoretischer Grundsätze’ dient der Einführung in das Thema ‘Geltung des Rechts und Staatstheorien’ und eignet sich für die gymnasiale Oberstufe (Q3) des Faches Ethik. Das Ziel der Doppelstunde ist es, den Schüler*innen eine Gelegenheit zu bieten, sich anhand der Methode ‘Gedankenexperiment’ in ein kontrafaktisches Szenario (das Inselbeispiel) hineinzuversetzen.  Die Lernenden bilden Gruppen, in denen sie unterschiedliche Aufgabenstellungen zum Fallbeispiel bearbeiten und anschließend in Form eines Kurzvortrags im Plenum vorstellen. Im Anschluss erfolgt eine gruppeninterne Aufgabenstellung, die das Thema vertieft, Für die Stunde werden Plakate, Metaplankarten (für die vertiefende Aufgabenstellung) und die entworfenen Arbeitsblätter benötigt. Digitale Medien sind nicht erforderlich. 

Klasse

11-13

Zeit

90 Minuten

Technik

benötigt keine Technik

Schulform

Gymnasium

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Neugierig auf mehr?

Hier geht's zur Übersicht über all unsere Sternstunden - von der neuesten zur ältesten. Für einen Einblick in einzelne Fächer wähle das Menü auf der Startseite an oder stöbere durch das Navigationsmenü links.

Schreibe einen Kommentar

Unsere neuesten Sternstunden im Shop: