Einführung in die Novelle "Kleider machen Leute"

In der Einführungsstunde zur Novelle „Kleider machen Leute“ erarbeiten die SuS ohne jegliches Vorwissen die Eigenschaften der Hauptfigur an einem Textauszug. Durch eine Gegenüberstellung erkennen sie die Diskrepanz zwischen Strapinskis Aussehen und seinen sozialen Eigenschaften, ergo dem Titel der Novelle. Darüber hinaus lernen sie reale Betrugsfälle mittels falscher Kleidung kennen und stellen so Vermutungen über die weitere Handlung der Novelle an.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar