Einführung in die Epoche der Romantik

In dieser Sternstunde wird das bekannte Gedicht „Mondnacht“ von Josef von Eichendorff als Ausgangspunkt verwendet, um in die Epoche der Romantik einzuführen und erste Merkmale dieser zu erschließen. Als Einstiegsimpuls und Vergleichsmoment dient ein Gemälde des Malers Caspar David Friedrich, um einen Anreiz für die SuS zu schaffen.

Die SuS sollen sich handlungs- und produktionsorientiert mit dem Gedicht auseinandersetzen, indem sie die Gefühle und die Stimmung des Gedichts in die Neuzeit holen und somit selbst zu kleinen Dichtern / Dichterinnen werden.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar