Ein Migrationsverlauf am Beispiel Nigerias

In dieser Stunden wird ein beispielhafter Migrationsverlauf in Afrika thematisiert. Nachdem ein problemorientierter Einstieg erfolgt, bewerten die Schülerinnen und Schüler die Lebensbedingungen eines nigerianischen Jungens im ruralen und urbanen Raum, indem sie ein Lebensliniendiagramm erstellen, um das Thema Migration mit einem Perspektivwechsel für sie nachvollziehbarer zu machen. Um einer Stereotypsieriung entgegenzuwirken, sollten noch weitere Beispiele von Migrationsverläufen in der Unterrichtseinheit thematisiert werden. Die Stunde wurde in einer 8. Klasse durchgeführt.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar