Digitale Kunst – Erarbeiten der additiven Farbmischung durch Untersuchen des eigenen Handy-Displays unter einem Mikroskop

In der Stunde untersuchen die SuS ihre eigenen Handy-Displays unterm Mikroskop, um das Prinzip der additiven Farbmischung zu erarbeiten. Das ganze ist in den Kontext der digitalen Kunst eingebettet. Sie sollen mithilfe ihrer Untersuchung eine Art Gutachten in Form eines Social-Media-Beitrags verfassen.
Das ganze ist in Form eines Unterrichtsbesuches geplant worden und kann so in 45 Minuten geschafft werden. ich würde jedoch generell empfehlen eine Doppelstunde einzuplanen.


Die Stunde wurde mit der Plattform Padlet realisiert, kann aber auch über Teams oder analog durchgeführt werden.
Die SuS haben in der Stunde eine hohe Aktivität und Motivation gezeigt.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Schreibe einen Kommentar