"Die Ballade vom Nachahmungstrieb" von Erich Kästner

Die SchülerInnen lernen die Ballade Erich Kästners kennen, die auf einem wahren Vorfall beruht und einen unbeabsichtigten Totschlag eines Kindes thematisiert. Während der Erarbeitung setzen sich die SchülerInnen mit den Merkmalen und Inhalten der Ballade auseinander und nehmen einen eigenen Standpunkt zu „Schuld/Unschuld “ ein. Zuletzt stellen die SchülerInnen einen Bezug zu ihrer eigenen Lebenswelt her.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Schreibe einen Kommentar