Suche

„Das zerbrochene Ringlein“ von Joseph Eichendorff

von

MerleH

Die Schülerinnen und Schüler analysieren in einem ersten Arbeitsschritt Joseph von Eichendorffs Gedicht „Das zerbrochene Ringlein“. Dabei sollen besonders die Motive und Symbole berücksichtigt werden, die der Dichter benutzt hat.

Das Ziel der Stunde liegt in einer Modellinterpretation und der Herausarbeitung typischer Motive und Darstellungsmittel.

In einem weiteren Schritt (hier als Hausaufgabe) sollen sich die Schülerinnen und Schüler dann an die Gestaltung eigener Strophen wagen, in denen sie nach dem Muster des Originals formulieren, wie sie über die beschriebene Ausgangssituation (eine beendete Beziehung) hinwegkommen wollen.

Durchgeführt wurde diese Stunde (45 Minuten) in einer 11. Klasse am allgemeinbildenden Gymnasium.

Benötigt werden Arbeitsblätter sowie für den Einstieg ein Visualizer.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Übrigens: Diese Sternstunde enthält veränderbares Material. Möchtest du auf dieses zugreifen, dann werde unser Patreon und erhalte den Zugang zu unserem GoogleDrive-Ordner.

Neugierig auf mehr?

Hier geht's zur Übersicht über all unsere Sternstunden - von der neuesten zur ältesten. Für einen Einblick in einzelne Fächer wähle das Menü auf der Startseite an oder stöbere durch das Navigationsmenü links.

Schreibe einen Kommentar