Das christliche Menschenbild im Mittelalter

Die SuS gewinnen einen Einblick in die Grundzüge des christlichen, mittelalterlichen Menschenbildes (Menschen verstehen sich als Christen, der Mensch wird als schwaches, lasterhaftes Wesen gesehen…), indem sie die zentrale Bedeutung der christlichen Lehre (Allgegenwart Gottes, Erwartung des Jüngsten Gerichts) für die damalige Zeit analysieren und das von Papst Innozenz III. entworfene Menschenbild mit dem heutigen vergleichen.

Wie du das Passwort erhältst, erfährst du hier.

Schreibe einen Kommentar