Aufbau und Inhalt von Arbeitszeugnissen

Arbeitszeugnisse lesen und Arbeitszeugnisse verstehen sind manchmal zwei verschiedene Dinge. In dieser Stunde sollen die SuS erkennen, dass sowohl positive als auch negative Eigenschaften eines Mitarbeiters in Arbeitszeugnissen mithilfe einer „Geheimsprache“ so verpackt sind, dass diese, so wohlklingend sie auch sein mögen, der tatsächlichen Arbeitsleistung entsprechen soll. Darüber hinaus erfahren die SuS welche Formulierungen rechtlich zulässig sind und Ihnen wird klar, welcher Interessenkonflikt zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer dahinter steckt.

Hier erfährst du, wie du Zugriff auf die Sternstunden erhältst.

Schreibe einen Kommentar